Jugendfeuerwehr Scheeßel erkämpft sich Platz 9 beim O-Marsch in Oerel

Am Samstag machten sich sieben Kameraden und Kameradinnen der Jugendfeuerwehr Scheeßel mit ihrem Betreuer auf den Weg nach Oerel. Dort fand der Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rotenburg statt.

Insgesamt kamen 29 Jugendfeuerwehren aus dem Kreis nach Oerel um sich gegenseitig zu messen. Es mussten mehrere Disziplinen wie z.B. Schubkarrenrennen, Schlauchkegeln, Torwandschießen, Seilspringen oder mit einem Fernglas Buchstaben in einem Waldstück suchen um das Lösungswort zu erraten. Nach gefühlten 10 Kilometer war der Marsch beendet und am Ende stand die Siegerehrung auf dem Programm bei dem die Jugendfeuerwehr Scheeßel den neunten Platz von 29 Jugendfeuerwehren errang. Herzlichen Glückwunsch.

  • 20180916_105237
  • IMG-20180915-WA0011
  • IMG-20180915-WA0012
  • IMG-20180915-WA0013
  • IMG-20180915-WA0014
  • IMG-20180915-WA0015
  • IMG-20180915-WA0016

 

 

 

fTeilen
32
Nach oben