Godelheim liegt südlich von der Kernstadt Höxter und grenzt an die Stadt Beverungen sowie auf der anderen Weserseite an die Samtgemeinde Boffzen/Niedersachsen.

Mit 9,73 km² Fläche gehört die Ortschaft zu den kleineren Ortsteilen von Höxter. Die Bundesstraßen B 64 und B 83 führen direkt durch die 1014 Einwohner große Ortschaft. Die Löschgruppe Godelheim gehört zusammen mit den Löschgruppen Ottbergen und Bruchhausen zum Löschzug 5 der Feuerwehr Höxter. Löschzugführer ist seit 2004 Franz-Josef Potthast aus Godelheim. Einsatzschwerpunkte sind für die Feuerwehr in Godelheim die Bundesstraßen B 64 und B 83. Die 1931 gegründete Löschgruppe Godelheim verfügt seit 1996 über ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit eingebautem 500-Liter-Löschwassertank (TSF-W) und einer eingeschobenen Tragkraftspritze (TS 8/8). 1974 wurde das Gerätehaus in der Karshafener Straße eingeweiht und im Jahr 2000 um einen Anbau im hinteren Bereich erweitert.

Am Freitagabend traf eine Delegation von 20 Personen der Löschgruppe Godelheim beim Feuerwehrhaus in Scheeßel ein, um die 40 jährige Freundschaft gebührend zu feiern. Gekommen sind bekannte und auch neue Gesichter, die Wiedersehensfreude war riesig als der Mannschaftstransportwagen mit Sondersignal auf das Gelände der Feuerwehr Scheeßel fuhr. In den Jahren sind zum Teil sehr Enge schon fast familiäre Freundschaften gewachsen und man sieht und feiert sich immer wieder gerne. Nach der Quartiersverteilung traf man sich am Feuerwehrhaus wieder, um bei einem gemütlichen Grillabend ein paar schöne Stunden zu feiern.

Heute geht es mit dem Zug nach Lüneburg. Anlässlich des 150 jährigen Bestehen des Landesfeuerwehrverbandes gibt es in Lüneburg eine Feuerwehrmeile mit historischen und aktuellen Feuerwehrfahrzeugen und Ausstattungen.

Am Abend wird es dann, in Scheeßel, einen offiziellen Festakt zur 40 jährigen Freundschaft im Feuerwehrhaus geben, neben einem Brasilianischen Abend wird es auch ein paar Worte von den Wehrführern geben und der Abend wird sicherlich von Anekdoten gefüllt sein.

Die Feuerwehr Scheeßel bedankt sich auf diesem Wege schon mal für das zahlreiche Erscheinen in Scheeßel.      

fTeilen
65
Nach oben