In den ersten Jahren seit Gründung unserer Ortswehr wurden die vorhandenen Ausrüstungsgegenstände auf einem Anhänger und mittels Pferd und später mit dem Schlepper zu Übungen und Einsätzen gefahren. Das erste richtige Löschfahrzeug in unserer Ortswehr war ein VW Bus T1 aus dem Jahr 1960. Im Jahr davor wurde ein Tragkraftspritze von der Fa. Metz angeschafft und die Alarmierung erfolgte erstmals über die auch 1959 angeschaffte Sirene. 1988 wurde der VW dann durch ein Tragkraftspritzenfahrzeug Mercedes-Benz 310 ersetzt. Altersbedingt ist hier ein Ersatz bereits vorgesehen.

Nach oben