Feuerwehren der Gemeinde Scheeßel werden um 16.34 Uhr zur Unterstützung nach Zeven angefordert. Wasserführende Tanklöschfahrzeuge aus Hetzwege und Scheeßel bis ca. 21.00 Uhr im Einsatz. Die Kameraden unterstützten beim Wassertransport und bei der Brandbekämpfung.

Am heutigen Ostersonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Scheeßel gegen 16.30 Uhr zu einer Gewässerverunreinigung an das Wümme Wehr an der Scheeßeler Mühle alarmiert. Aufmerksame Fahrradfahrer hatten eine angebliche Gewässerverunreinigung auf der Wümme gemeldet. Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte aber keine Feststellung gemacht werden und somit rückte die Feuerwehr nach kurzer Zeit wieder ein.

Nach oben